top of page
Suche
  • AutorenbildClaudia Mader

Blüten und Düfte...

Liebe Baumfreunde, heute ein etwas anderer Blogbeitrag... etwas außergewöhnlich...nicht von mir verfasst und doch mir vollends aus den Tiefen meines Herzens sprechend... die Anmut und Magie der Natur lässt sich Vielgestaltig ausdrücken... taucht mit mir ein in die Welt der Poesie...


BLÜTEN und DÜFTE von Eva Strittmatter

Die Erle im Licht. Fast kaukasische Bläue.

Der kleine Wind, der die Birke verwirrt.

Das ist die wirklich beständige Treue:

Der Ehrenpreis blüht, der blässliche, scheue.

Die Erde erfüllt ihr Gesetz unbeirrt.

Die Düfte, die Düfte: das Leben von Bäumen

Und Sträuchern und Stauden im Mai.

Die Ebereschenblüten verschäumen

Gilbend den Dunst von gebrühtem Salbei.

In allen Gräben, an allen Hängen

Blüht Wiesenkerbel: fast ohne Geruch.

Er trägt dafür auf den Überlängen

Seiner grünen Ständer ein Spitzentuch,

Geklöppelt aus weißen Blütensternen.

Vielmeterlanges Tuch wellt im Wind.

Neu sind jedes Jahr ein paar Worte zu lernen,

Denen Düfte und Blüten zutraulich sind.




40 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page